Gesamtartikel

Wenn's im Urlaub kracht

Wer eine Urlaubsreise mit dem Auto plant, sollte sich vorab gründlich informieren und auch für den Fall eines Unfalls Vorsorge treffen. Das spart Nerven und Kosten, wenn es tatsächlich auf der Straße krachen sollte. Weil es auch im vereinten Europa noch immer zum Teil sehr unterschiedliche Verkehrsregeln gibt, sollte man sich laut ADAC vor dem Start über die Bestimmungen im Zielland schlau machen.

Textanfang:

Groß-Gerau - 17.07.2017 - 
Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff auf den Fließtext des Artikels zu bekommen.
Sollten Sie keine ID und kein Passwort besitzen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.



© Global Press Nachrichtenagentur und Informationsdienste GmbH (glp)

Artikel Nr. 146460
Wortanzahl 260
Redakteur: Rudolf Huber


ADAC