Gesamtartikel

Mehrheit bei Lotus: Geely schafft Fakten

Der chinesische Autobauer und Volvo-Eigner Geely hat jetzt die Mehrheits-Übernahme bei Lotus organisatorisch und personell in trockene Tücher gebracht. Nach der Übernahme von 51 Prozent der Anteile an der britischen Sportwagenschmiede wurde jetzt auch die Führungsriege neu besetzt.

Textanfang:

Groß-Gerau - 29.09.2017 - 
Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff auf den Fließtext des Artikels zu bekommen.
Sollten Sie keine ID und kein Passwort besitzen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.



© Global Press Nachrichtenagentur und Informationsdienste GmbH (glp)

Artikel Nr. 147539
Wortanzahl 182
Redakteur: Rudolf Huber


Lotus