Gesamtartikel

Umfrage: Jeder Fünfte Autofahrer verstößt gegen das Handy-Verbot

Wer mit dem Handy am Ohr hinterm Steuer erwischt wird, muss künftig tiefer in die Tasche greifen. Das Bußgeld steigt auf 100 Euro an, das hat der Bundesrat vor kurzem beschlossen. Jeder fünfte Deutsche gehört zur "Risikogruppe", hat schon einmal während der Fahrt illegal telefoniert oder Nachrichten getippt. Das zeigt eine aktuelle Umfrage.

Textanfang:

Groß-Gerau - 12.10.2017 - 
Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff auf den Fließtext des Artikels zu bekommen.
Sollten Sie keine ID und kein Passwort besitzen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.



© Global Press Nachrichtenagentur und Informationsdienste GmbH (glp)

Artikel Nr. 147680
Wortanzahl 169
Redakteur: Mirko Stepan


CosmosDirect