Gesamtartikel

Geschwindigkeitsrausch: Hormone sorgen für den Kick

Schnelle Autos üben auf viele Menschen einen besonderen Reiz aus. Der Grund für den Geschwindigkeitsrausch ist ein Hormongemisch aus Adrenalin und Endorphinen.

Textanfang:

Groß-Gerau - 12.10.2017 - 
Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff auf den Fließtext des Artikels zu bekommen.
Sollten Sie keine ID und kein Passwort besitzen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.



© Global Press Nachrichtenagentur und Informationsdienste GmbH (glp)

Artikel Nr. 147686
Wortanzahl 173
Redakteur: Mirko Stepan


TÜV Nord