Gesamtartikel

mid-Kommentar: DUH-Vorwürfe gegen BMW - alles nur heiße Luft?

Seit dem Ausbruch von "Dieselgate" wird die Deutsche Umwelthilfe nicht müde, Automobilhersteller, politische Institutionen wie das KBA und viele mehr an den Umwelt-Pranger zu stellen. Seit Anfang Dezember zielen die Umweltschützer in Allianz mit dem ZDF-Magazin WISO auf BMW mit dem Vorwurf des Einsatzes illegaler Abschaltvorrichtungen. Der Hersteller und auch der TÜV widersprechen.

Textanfang:

Groß-Gerau - 06.12.2017 - 
Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff auf den Fließtext des Artikels zu bekommen.
Sollten Sie keine ID und kein Passwort besitzen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.



© Global Press Nachrichtenagentur und Informationsdienste GmbH (glp)

Artikel Nr. 148331
Wortanzahl 357
Redakteur: Thomas Schneider


BMW