Gesamtartikel

thyssenkrupp: Auf Wachstumskurs in Osteuropa

In neun von zehn Pkw der Premiumklasse sind Komponenten aus dem Hause thyssenkrupp verbaut. Da wundert es nicht, dass genau dieser Bereich auch weiterhin ausgebaut wird. thyssenkrupp hat rund 100 Millionen Euro in ein weiteres Zulieferwerk für die Automobilindustrie in Ungarn investiert.

Textanfang:

Groß-Gerau - 02.03.2018 - 
Bitte loggen Sie sich ein, um Zugriff auf den Fließtext des Artikels zu bekommen.
Sollten Sie keine ID und kein Passwort besitzen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.



© Global Press Nachrichtenagentur und Informationsdienste GmbH (glp)

Artikel Nr. 149343
Wortanzahl 286
Redakteur: Marcel Sommer


thyssenkrupp