Artikel-Übersicht
<< 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 >>

Weitere Rückrufe bei General Motors

10.06.2014 - Die schlechten Nachrichten für den Autokonzern General Motors reißen nicht ab. Der Zündschloss-Skandal ist immer noch nicht richtig aufgearbeitet, da hat GM jetzt vier neue Rückrufe gestartet. Insgesamt sind rund 106 000 Fahrzeuge aus den Jahren 2012 und 2014 betroffen, die weitaus meisten davon in den USA, teilte der Konzern mit. mehr...
(202 Wörter/1412 Zeichen)

Ford ruft 1,4 Millionen Autos zurück

30.05.2014 - Die amerikanischen Automobilhersteller haben es zurzeit nicht leicht. Erst musste General Motors Millionen Autos zurückrufen und jetzt hat die Rückrufwelle auch Ford erreicht. Nach Angaben des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" hat Ford 1,4 Millionen Fahrzeuge in Nordamerika zurück in die Werkstatt beordert. mehr...
(145 Wörter/984 Zeichen)

Ausgebremst: Porsche Macan zurück in die Werkstatt

30.05.2014 - Ausgebremst von der eigenen Auto-Technik: Wegen eines möglicherweise beschädigten Bremskraftverstärkers ruft Porsche jetzt seinen Mittelklasse-SUV Macan zurück in die Werkstatt. Von der Rückrufaktion sind europaweit 2 500 Modelle betroffen. mehr...
(96 Wörter/749 Zeichen)

Hyundai und Kia: Rückruf wegen fehlerhaftem Gurtstraffer

28.05.2014 - Ein fehlerhaft arbeitender Gurtstraffer am Fahrersitz sorgt nun für einen Rückruf von etwa 15 500 Fahrzeugen der Marken Hyundai und Kia. Betroffen sind die Modelle Hyundai ix35, Kia Sportage und Kia Soul. In Europa müssen insgesamt über 136 000 Autos in die Werkstatt. mehr...
(113 Wörter/768 Zeichen)

GM-Rückruf: Vertuscht und verschleiert

20.05.2014 - Der Vorwurf klingt ungeheuerlich: Auto-Gigant General Motors (GM) soll den Zündschloss-Defekt bewusst verschleiert und so das Leben seiner Kunden aufs Spiel gesetzt haben. Das Problem ist laut "New York Times" bereits seit mehr als zehn Jahren bekannt. Doch erst im Februar dieses Jahres startete der Hersteller eine Rückrufaktion. mehr...
(391 Wörter/2762 Zeichen)

GM ruft weitere drei Millionen Autos zurück

15.05.2014 - Das Pannen-Chaos bei General Motors (GM) in diesem Jahr geht ungebremst weiter. Jetzt ruft der Opel-Mutterkonzern drei Millionen Autos zurück, rund 2,7 Millionen davon in den USA. Damit steigt die Zahl der seit Anfang 2014 zurückgerufenen GM-Fahrzeuge auf etwa elf Millionen. mehr...
(203 Wörter/1340 Zeichen)

Rückruf-Welle: Fiat Chrysler und Ford betroffen

12.05.2014 - Die Rückruf-Welle der Autobauer ebbt nicht ab: Fiat Chrysler ruft jetzt weltweit etwa 780 000 Kleinbusse in die Werkstätten zurück. Wegen eines defekten Schalters besteht Brandgefahr. Eine große Rückrufaktion von rund 750 000 Autos gibt es auch bei Ford. Der Grund: Mögliche Airbag- und Tür-Probleme bei den Fahrzeugen vom Typ Escape und C-Max-Hybrid. mehr...
(188 Wörter/1233 Zeichen)

Harley-Davidson: Rückruf wegen fehlerhafter Tankanzeige

28.04.2014 - Wegen eines Software-Problems ruft Harley-Davidson in Deutschland jetzt 898 Motorräder in die Werkstätten. Bei den Modellen Breakout und CVO Breakout kann es zu einem Ausfall Tankanzeige oder zu einer falschen Angabe der verbleibenden Kraftstoffmenge kommen. mehr...
(68 Wörter/479 Zeichen)

VW ruft US-Modelle wegen fehlerhafter Dichtung zurück

23.04.2014 - Häufig sind einige Cent teure Teile in einem Auto für aufwändige Rückrufaktionen verantwortlich. Ein aktuelles Beispiel sind vier US-Modelle von VW. Grund für den anstehenden Werkstattbesuch ist eine fehlerhafte Dichtung zwischen Ölkühler und Getriebe. Dadurch kann Getriebeöl austreten und sich im schlimmsten Fall entzünden. mehr...
(113 Wörter/794 Zeichen)

Mazda-Rückruf: Rostende Rahmenteile

22.04.2014 - Wegen rostender Rahmenteile ruft Autobauer Mazda 109 000 Geländewagen vom Typ Tribute zur Reparatur in die Werkstätten. Betroffen seien Modelle der Baujahre 2001 bis 2004, teilten die Japaner mit. mehr...
(74 Wörter/513 Zeichen)

Hersteller unter Druck: Immer mehr Auto-Rückrufe

22.04.2014 - Die Rückrufwelle in der Automobil-Industrie ebbt nicht ab: Allein in den ersten 15 Wochen dieses Jahres mussten weltweit fast 17 Millionen Fahrzeuge wegen Herstellungsfehlern zu Reparaturen zurückgeholt werden. Dazu gehörten auch renommierte deutsche Marken wie BMW, Porsche und Volkswagen. mehr...
(194 Wörter/1470 Zeichen)

Ford-Rückrufe: Sitze und Rost

09.04.2014 - Zwei Rückrufe für insgesamt über 434 000 Fahrzeuge führt Ford jetzt in Nordamerika durch. Betroffen ist zum einen der Geländewagen Escape, dessen Lenkung wegen Rost an der Aufhängung beeinträchtigt sein kann. Ebenfalls in die Werkstatt müssen die Ford-Modelle Fusion, Escape und C-Max sowie der Lincoln MKZ wegen falsch verschweißter Sitzrahmen. mehr...
(153 Wörter/968 Zeichen)

6,5 Millionen Toyotas müssen in die Werkstatt

09.04.2014 - Gleich drei Rückrufaktionen für vier Modelle startet jetzt Toyota. Insgesamt sind weltweit 6,39 Millionen Yaris, Urban Cruiser, RAV4 und Hilux betroffen, davon etwa 92 000 Fahrzeuge in Deutschland. mehr...
(197 Wörter/1356 Zeichen)

Bremsprobleme bei Jeep Grand Cherokee und Dodge Durango

07.04.2014 - Wegen eines defekten Bremskraftverstärkers ruft Chrysler 868 000 Fahrzeuge in die Werkstätten. Betroffen sind die Modelle Jeep Grand Cherokee und Dodge Durango der Baujahre 2011 bis 2014. mehr...
(109 Wörter/798 Zeichen)

Zahl der Rückrufaktionen gestiegen

01.04.2014 - Die Rückrufe für Kraftfahrzeuge und Fahrzeugteile sind 2013 mit 180 Aktionen um elf Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Allerdings waren davon mit 770 262 Halteranschriften rund 50 000 Fahrzeugbesitzer weniger betroffen. mehr...
(123 Wörter/847 Zeichen)

GM-Rückrufwelle erfasst auch Opel

31.03.2014 - Die Rückrufwelle bei General Motors hat jetzt auch die deutsche Tochter Opel erfasst. Wegen defekter Zündschlösser muss der Opel GT-Roadster zum Boxenstopp in die Werkstatt. Das sagte Pressesprecher Wolfgang Scholz dem mid. mehr...
(171 Wörter/1153 Zeichen)

Rückruf bei Fahrradhelmen

31.03.2014 - Helme sind für Fahrradfahrer eine Lebensversicherung. Deshalb herrscht höchste Alarmstufe, wenn nur schon der Verdacht auf einen Fehler besteht. Kein Wunder, dass jetzt das Testergebnis des ZDF-Verbrauchermagazins "WISO" für Aufregung sorgt. "WISO" berichtet, dass Fahrradhelme der Hersteller Limar und Uvex Sicherheitsmängel aufweisen. mehr...
(216 Wörter/1485 Zeichen)

Startampel für Porsche 911 GT3 weiter auf Rot

27.03.2014 - Der "Boxenstopp" für den Porsche 911 GT3 dauert länger als geplant. Nach zwei Bränden hatte der Sportwagenhersteller aus Zuffenhausen angekündigt, in alle Fahrzeuge des Modelljahres 2014 neue Motoren einzubauen. Das könne jetzt offenbar noch Monate dauert, berichtet die Auto Bild. mehr...
(139 Wörter/925 Zeichen)

Westeuropa von Nissan-Rückruf nicht betroffen

27.03.2014 - Nissan-Fahrzeuge in Westeuropa sind von dem aktuellen Millionen-Rückruf wegen Airbag-Problemen nicht betroffen. mehr...
(64 Wörter/503 Zeichen)

Brandgefahr: Porsche tauscht beim 911 GT3 die Motoren

19.03.2014 - Porsche geht auf Nummer sicher: Nach zwei Bränden tauscht der Sportwagenhersteller bei allen 911 GT3-Fahrzeugen des Modelljahres 2014 die Motoren. Auch die Ursache für die Feuergefahr ist gefunden: Laut Porsche sollen die Motorschäden wegen einer gelösten Pleuel-Verschraubung entstanden sein. Und dieses lose Pleuel habe dann das Kurbelgehäuse beschädigt, was in beiden Fällen dazu führte, dass Öl ausgetreten sei und sich entflammte. mehr...
(194 Wörter/1333 Zeichen)

<< 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 [17] 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 >>