Artikel-Übersicht
<< 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 >>

Autoinformationen polizeilich weiter verwertbar

31.01.2014 - Die Informationen von Unfalldatenschreibern wie dem automatischen E-Call-System sollen auch weiterhin von Polizei und Gerichten ausgewertet werden dürfen. Solche Zugriffe auf die Daten solcher Black-Boxen sollen nach Ansicht von Rechtsexperten aber klar geregelt werden. mehr...
(147 Wörter/1162 Zeichen)

Mehr Rechte beim "Idiotentest"

31.01.2014 - Autofahrer sollen bei der Medizinisch Psychologischen Untersuchung (MPU) – im Volksmund "Idiotentest" genannt - mehr Rechte bekommen. Künftig soll auch die Anordnung einer Begutachtung angefochten werden dürfen. Experten appellieren an die Regierung, das Recht hier zu ändern. mehr...
(188 Wörter/1411 Zeichen)

Verkehrsgerichtstag: Generelle Kontrolle für Kranke

31.01.2014 - Die Fahrtauglichkeit von schwer kranken Autofahrern soll künftig regelmäßig überprüft werden. Zum Eigenschutz und der anderer Verkehrsteilnehmer soll der Gesetzgeber für Autofahrer mit schweren körperlichen oder geistigen Mängeln "regelmäßige, verpflichtende Kontrolluntersuchungen" einführen. Hinter dieser Forderung verbirgt sich jedoch eine gehörige Portion politischer Sprengstoff, denn sie würde eine Beweislastumkehr für kranke Autofahrer bedeuten. mehr...
(181 Wörter/1483 Zeichen)

Unsicherheiten bei Verjährungsfristen

29.01.2014 - Wenn es um Verjährung und Termine bei Verkehrsdelikten geht, gibt es bei deutschen Autofahrern viele Unklarheiten. Jeder zweite Deutsche ist unsicher, wenn es sich um die Fristen bei Verkehrsvergehen und Strafzetteln handelt. mehr...
(145 Wörter/1025 Zeichen)

Anwälte kritisieren Benachteiligung deutscher Autofahrer

29.01.2014 - So mancher deutscher Autofahrer kann ein Lied davon singen: Nach einem Unfall im Ausland ist guter Rat oft teuer. Was tun? Wer hilft? Wer zahlt? Mit diesen und vielen anderen wichtigen Fragen des Auto-Alltags beschäftigen sich Juristen und Experten jetzt beim Deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar. mehr...
(308 Wörter/2475 Zeichen)

Gültigkeit von verschneiten Verkehrsschildern

23.01.2014 - Im Winter sind Verkehrsschilder häufig komplett eingeschneit. Tempobegrenzungen etwa sind dann nur schwer oder gar nicht erkennbar. In diesem Fall dürfen Autofahrer wegen des sogenannten Sichtbarkeitsgrundsatzes nicht belangt werden. Doch diese Regelung gilt nicht für jeden und nicht für alle Schilder. mehr...
(258 Wörter/1845 Zeichen)

Wichtige Aspekte bei Fahrgemeinschaften zur Arbeit

23.01.2014 - Fahrgemeinschaften sparen bares Geld und leisten einen Beitrag zum Umweltschutz. Dabei ist der Fahrer bei einem Unfall versicherungsrechtlich durch die Kfz-Haftpflichtversicherung und die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Wichtig ist aber, dass er nicht daran verdient. mehr...
(250 Wörter/2009 Zeichen)

Selbst unschuldige Raser müssen zahlen

22.01.2014 - Zu schnelles Fahren kann teuer werden, selbst bei einem unverschuldeten Autounfall. Auch die Weisheit "hinten zahlt immer" muss nicht unbedingt stimmen. Das jedenfalls geht aus aktuellen Gerichtsurteilen hervor. mehr...
(128 Wörter/889 Zeichen)

Autofahrer haften für nicht angeschnallte Kinder

21.01.2014 - Fahren Kinder ohne angelegten Sicherheitsgurt im Auto mit, wird der Fahrer zur Rechenschaft gezogen. Denn die Anschnallpflicht müssen Erwachsene in ihrem Fahrzeug durchsetzen und während der gesamten Fahrt kontrollieren. mehr...
(144 Wörter/960 Zeichen)

Ausparken kann teuer werden

21.01.2014 - Aufgepasst beim Ausparken: Fährt ein Autofahrer auf einem Parkplatz rückwärts aus einer Parklücke und stößt mit einem vorbeifahrenden Fahrzeug zusammen, haftet er voll. Das entschied jetzt das Landgericht Kiel. mehr...
(142 Wörter/987 Zeichen)

Bei Schneefall notfalls umparken

20.01.2014 - Wer sein Auto an einem Haus parkt, muss im Winter das Dach im Auge behalten. Ist es mit Schnee beladen und muss mit einer Dachlawine gerechnet werden, sollten Autofahrer unbedingt umparken. Denn wer sich in einen erkennbaren Gefahrenbereich begibt, trägt in solchen Fällen die alleinige Schuld. mehr...
(97 Wörter/692 Zeichen)

Autohändler: Entzug des roten Kennzeichens bei Missbrauch

14.01.2014 - Schlechte Nachrichten für unvorsichtige Autohändler: Geht ein Autohändler nicht verantwortungsbewusst mit einem zugeteilten roten Kennzeichen um, ist ihm dieses wieder zu entziehen. Das geht aus einem Urteil des Verwaltungsgerichts Mainz (Az. 3 K 56/12.MZ) hervor. mehr...
(175 Wörter/1343 Zeichen)

Haftung nach Verkehrsunfall trotz Vorfahrt

06.01.2014 - Vorfahrt ist kein Freibrief, wenn es zu einem Verkehrsunfall kommt. Autofahrer haften trotz Vorfahrt anteilig mit, wenn sie mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs sind. Das entschied jetzt das Oberlandesgericht München (Az. 10 U 4938/12). mehr...
(173 Wörter/1208 Zeichen)

Fahrverbot bei Telefonieren am Steuer

06.01.2014 - Wer beim Autofahren häufiger telefoniert und dabei erwischt wird, muss neben einem Bußgeld auch mit einem Fahrverbot rechnen. Dies haben jetzt Richter am Oberlandesgericht Hamm (AZ: 3 RBs 256/13) entschieden. mehr...
(92 Wörter/644 Zeichen)

Warnhinweis nach Reifenwechsel für Autowerkstätten Pflicht

02.01.2014 - Autowerkstätten müssen nach einem Reifenwechsel die Halter darauf hinweisen, dass die Radschrauben nach 50 Kilometern bis 100 Kilometern nachzuziehen sind. Ein Vermerk auf der Rechnung reicht nach einem Urteil des Landgerichtes Heidelberg (Az. 1 S 9/10) nicht aus. mehr...
(231 Wörter/1606 Zeichen)

Betreten der Autobahn führt zu Mithaftung

02.01.2014 - Steigt ein Autofahrer nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn aus seinem Fahrzeug und begutachtet den Blechschaden, trägt er an einem daraufhin folgenden zweiten Unfall eine Mitschuld. So hat das Oberlandesgericht Karlsruhe entschieden und dem Kläger eine Teilschuld von 20 Prozent auferlegt (Az. 1 U 136/12). mehr...
(217 Wörter/1518 Zeichen)

Sturz bei Schadens-Begutachtung nach Verkehrsunfall

23.12.2013 - Stürzt ein Autofahrer bei der Schadens-Begutachtung nach einem Verkehrsunfall, sind daraus resultierende Verletzungen dem Unfall zuzurechnen. Das hat der Bundesgerichtshof festgestellt (Az. VI ZR 116/12). mehr...
(89 Wörter/668 Zeichen)

Zuerst rechtzeitig Blinken, dann losfahren

23.12.2013 - Blinkmuffel sind im Straßenverkehr ein ebenso häufiges wie ärgerliches Phänomen. Dabei kann unterlassenes oder falsches Blinken teuer werden, denn schlimmstenfalls begründet es die Alleinschuld an einem Verkehrsunfall. Das haben Richter am Amtsgericht Bad Segeberg entschieden (Az. 17 C 196/12). mehr...
(116 Wörter/849 Zeichen)

Umweltzonen: Rot ist out - Grün dominiert

18.12.2013 - In Deutschland existieren gegenwärtig 48 Umweltzonen, die 69 Städte und Gemeinden umfassen. In 14 Zonen dürfen nur Fahrzeuge mit der gelben oder grünen Umweltplakette einfahren. Und in 34 Zonen ist das Einfahren bereits jetzt nur noch mit grüner Plakette (Stufe 3) erlaubt oder eine Verschärfung auf die dritte Stufe steht bevor. mehr...
(275 Wörter/1912 Zeichen)

Keine doppelte Zulassungsgebühr für Pkw nach Umzug

11.12.2013 - Meldet ein Autohalter seinen Pkw nach einem Umzug um, darf die zuständige Behörde ihm die notwendige Neuausstellung der Zulassungsbescheinigung nicht zusätzlich in Rechnung stellen. Das hat das Verwaltungsgericht Berlin klargestellt (Az. 11 K 478/12). mehr...
(180 Wörter/1326 Zeichen)

<< 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 >>